Logo
Samstag, 17.10.2020

Brünst: Zwei S-Dressuren an einem Nachmittag

Gleich zwei Dressuren der Klasse S standen heute in Brünst auf dem Nachmittagsprogramm. In der ersten ging der Sieg an ein rein bayerisches Paar. Carolin Hergenröder, die derzeit auf einer Erfolgswelle schwimmt, hatte auch heute mit Dubai W die Nase vorn. Der Wallach mit dem Bayernbrand (von Decurio/Swarovski) aus der Zucht von Manfred Wöllmer zeigte eine gelungene Vorstellung und galoppierte am Ende zum Sieg. Zweitplatziert wurde Marion Fohrer von der PSG Lindenhof mit Feodora Royal. Mit Vivante setzte diese Reiterin sich dann in der nächsten S-Dressur an die Spitze und verwies hier Jana Vath (Riedmühle Grünsfeld) mit Quaneur auf den Silberrang. (ms)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.