Logo
Sonntag, 28.06.2020

CDI Mariakalnok: Auch der Sieg in der Weltcup-Kür geht an Jessica von Bredow-Werndl

Zu später Stunde, kurz vor Mitternacht, lief Zaire-E, von ihrer Reiterin Jessica von Bredow-Werndl liebevoll "Püppi" genannt, zu Hochform auf. In der Weltcup-Kür von Mariakalnok/Ungarn tanzte Bredow-Werndl unter Flutlicht zu sagenhaften 84,890% mit der 16-jährigen KWPN-Stute. Platz zwei ging ebenfalls nach Deutschland: Helen Langenhanenberg bekam für die Vorstellung mit ihrem mittlerweile 18-jährigen Damsey FRH 83,865%. Dritte wurde die Holländerin Thamar Zweistra, vor der Irin Anna Merveldt auf Rang vier und Österreicherin Belinda Weinbauer auf dem fünften Platz. (akb)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz