Logo
Mittwoch, 27.05.2020

Ferrari Forever neu bei Galmbacher

Der Siegerhengst der Trakehner Hengstkörung 2019, Ferrari Forever, wird über die Hengststation Galmbacher Sport Pferde Zucht im unterfränkischen Umpfenbach vermarktet - wie bereits auch der Trakehner Siegerhengstes 2018 Kattenau (von Honoré du Soir). Beide Hengste sind im Besitz der österreichischen Familie Gasser.

Der Rappschimmel-Hengst, den Zuchtleiter Lars Gehrmann als den „komplettesten Hengst“ seines Jahrganges bezeichnete, war im vergangenen November zum Sieger des 57. Internationalen Trakehner Hengstmarktes in Neumünster gekört worden. Ferrari Forever ist der erste gekörte Sohn aus dem ersten Jahrgang des noch jungen Vererbers Helium (von Millennium).

„Auch mit unserem jüngsten Trakehner Siegerhengst wollen wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Familie Galmbacher fortsetzen“, betont Hans-Jörg Gasser. Dementsprechend freuen Dr. Katja und Tobias Galmbacher sich über den noblen Neuzugang im Hengstlot: „Ferrari Forever ist ein für Züchter hochattraktiver Hengst, der in seinem Pedigree wie kaum ein anderer die typvollsten Trakehnerhengste der Neuzeit vereint.“ (pm/ms)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz