Logo
Samstag, 01.08.2020

Kreuth: Das Turnier des Benjamin Wulschner

Schon gestern hatte sich Benjamin Wulschner, der Reiter vom Kastanienhof Cramon, einen S*-Sieg im ostbayerischen Pferdezentrum in Kreuth gesichert. Heute ging es nahtlos weiter mit der Erfolgsserie des jungen Familienvaters. Mit dem elfjährigen Chacclait gewann er ein S*-Springen, mit dem ebenfalls elfjährigen Chaccobel holte er sich auch noch die silberne Schleife. Beide Pferde sind im Besitz des Gestüts Lewitz und werden von Benjamin Wulschner vorgestellt.
Auf Platz drei rangierte hier die 13-jährige bayerische Stute Taquadriga, im Besitz und vorgestellt von Nachwuchsreiterin Ann-Sophie Seidl vom Hallertauer Reit- und Fahrverein Rohr. Die braune Stute stammt von Quadrigus M/Coriograf B ab und wurde von Alois Wimmer gezogen. Ann-Sophie Seidl, ehemalige Deutsche Jugendmeisterin, war erst kürzlich sehr erfolgreich vom Pony aufs Großpferd umgestiegen. (ms)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.