Logo
Sonntag, 02.08.2020

Kreuth: Tina Trampnau holt das letzte S*-Gold

Da war am Ende ein bisschen die Luft raus: Nur vier Starter stellten sich beim letzten S*-Springen dieses Wochenendes im ostbayerischen Pferdezentrum Kreuth den Richtern. Den schnellsten Nullfehlerritt lieferte dabei die Leipziger Amazone Tina Trampnau mit der zehnjährigen Holsteiner Stute Horse Gym's Canbucca. Benjamin Wulschner, der für den Kastanienhof Cramon an den Start geht und an den letzten drei Tagen fast alle schweren Springen in Kreuth gewinnen konnte, musste sich heute mit Platz zwei zufrieden geben. Mit Luniko war er ein bisschen langsamer und ließ seiner Leipzigerin den Vortritt. (ms)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.