Logo
Freitag, 16.10.2020

Schwaiganger: Cielito Lindo kehrt zurück

Der international erfolgreiche Sohn des Clarimo aus einer Stauffenberg-Mutter ist zurück in seiner Heimat, dem Bayerischen Haupt- und Landgestüt Schwaiganger. Die letzten Jahre stand der 13-jährige Hengst im Beritt von Max Kühner und konnte herausragende Erfolge in Springprüfungen auf 5-Sterne-Niveau erzielen.
„Cielito Lindo ist für mich ein ganz besonderes Pferd, ein außergewöhnlicher Sportpartner und Freund!“, so Max Kühner. „Er ist ein Kämpfer, der im Parcours über sich herauswachsen kann, sein Ehrgeiz, gepaart mit seiner Art, dem Vermögen und seiner Übersicht haben uns gemeinsam großartige Erfolge feiern lassen.“
Cielito Lindos sportliche Laufbahn startete bereits 2012, als er HLP-Sieger im Springen wurde und anschließend eine steile Karriere bis zum internationalen Top-Niveau hinlegte. Unter Max Kühner siegte er unter anderem in Championaten bei den Munich Indoors und im Großen Preis beim CSIO5* in Budapest und erreichte herausragende zweite Plätze beim CSI5* in Hong Kong sowie im Großen Preis in Groß Viegeln.
Nach dieser sporterfolgreichen Zeit steht der typ- und bewegungsstarke Hengst in der kommenden Saison wieder über unsere EU-Besamungsstation den Züchtern zur Verfügung. Seine Sportlichkeit, die gute Einstellung und seine Begabung am Sprung vererbt er weiter, denn seine ersten Nachkommen sind bereits in der schweren Klasse angelangt. (pm/ms)
Foto: Max Kühner mit Cielito Lindo. Fotograf: Herve Bonnaud.
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.