Logo
Samstag, 20.02.2021

Ansbach: Jana Lang schon wieder vorne

Es sind wenig Startmöglichkeiten, die die Reiter derzeit aufgrund der Corona-Pandemie haben, doch ein paar Turnierveranstalter gibt es, die ihnen solche bieten. In Ansbach stand heute eine S-Dressur auf dem Programm und hier ging der Sieg an eine junge Amazone, die derzeit stets die Nase vorne hat. Jana Lang hatte ihren 15-jährigen KWPN-Wallach gesattelt und konnte ihre sieben Mitstreiter in dieser Prüfung in die Schranken weisen - am Ende war es Gold. Auf dem zweiten Platz lag schließlich Hanna Lucia Brähler aus Herbstein mit dem Trakehner Federleicht, gefolgt von Sofie Stollberger (Remlingen) mit Choco Jumbo. (ms)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen