Logo
Sonntag, 06.06.2021

Illertissen: Rudi Widmann und Uwe Schwanz dominieren die Prüfungen

Und wieder sauste derRennwagen zum Sieg: Mit dem neunjährigen Hengst Ferrari OLD, im Besitz der Ammerland GmbH, setzte sich Rudi Widmann von der Reitakademie München heute in der Qualifikation zur Serie "Stars von Morgen" an die Spitze. Schon gestern hatten die beiden die Einlaufprüfung gewonnen und auch heute lieferten sie ab. Auf den zweiten Platz lotste die Rother Berufsreiterin Franziska Stieglmaier den zehnjährigen Hannoveraner Samurai und verwies damit Kathrin Burger aus Sindelfingen und Fairtrade auf Rang drei. Vierte wurde Victoria Michalke (RA München) mit Dallas.
Auch in der S*-Kür als Abschluss der Junge-Reiter-Tour gab es heute keine große Überraschung: Wie an den beiden Vortagen setzte sich erneut Anna Casper aus Donzdorf mit Birkhof's Zalando OLD an die Spitze. Die silberne Schleife erkämpfte sich wieder Emma Gömmer vom Reiterhof Laurent mit ihrem bewährten Sir Robin Off Loxley, vor Leonie Moll aus Jettweiler mit Equidiamonds Bright Bellini und Maximilian Keller (TSG Hofgut Allerer) mit Rugby.
Und auch für Sarotti N gab es wieder einen Sieg: Die Hannoveraner Sandro Hit- Tochter gewann unter ihrem Reiter Franz Trischberger (Hofgut Allerer) eine S**-Dressur und verwies Udo Bosch vom RV Karlsfeld mit Finnick auf Rang zwei.
Eine weitere S*-Dressur konnte am heutigen Sonntag Laura Ponnath vom Horseteam Bayreuth mit Windigo für sich entscheiden, hier ging die silberne Schleife an Emma Gömmer und Springsteen. (ms)
Die Sieger der S***-Flutlichtkür: Uwe Schwanz und Hermes. Foto: Dill
Die Sieger der S***-Flutlichtkür: Uwe Schwanz und Hermes. Foto: Dill
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen