Logo
Montag, 25.10.2021

Sophia Burgtorf und Constantin siegreich in San Giovanni

Beim internationalen Springturnier im italienischen San Giovanni triumphierte Sophia Burgtorf über 1,40m. Im Sattel ihres 14-jährigen Top-Pferdes Constantin blieb die junge Amazone aus Holzkirchen in Umlauf und Stechen ohne Fehler und verwies damit die internationale Konkurrenz auf die Plätze. Mit 34.34 Sekunden rangierte Burgtorf, die erst vor wenigen Wochen erfolgreich an den Deutschen Jugend-Meisterschaften der Junioren teilnahm, knapp vor den Zweitplatzierten Leonardi Matteo und Casino Royal (34.92) aus Italien. Bereits zuvor durfte sich Sophia Burgtorf mit Constantin zu den Platzierten eines 1,40m-Springens zählen. Mit ihr gehörten aus Bayern auch Hans-Günther Blum auf Qualibro, Lisa-Maria Puschak auf Candy Blue und Jörne Sprehe dazu, die mit Salvatore auf Rang drei galoppierte. In einem weiteren 1,40m-Springen sprang die Fürtherin auf dem Hannoveraner Schimmelwallach auf Platz sieben.

Ein erfolgreiches Wochenende erlebte auch Wolfgang Puschak in Italien. Im Sattel von Number One rangierte Puschak auf dem achten Platz über 1,45m, im Großen Preis der CSI3*-Tour über 1,50m wurden die beiden als einer der schnellsten Vierer Zehnter. Der Sieg im Großen Preis blieb in Italien mit Martinengo Marquet Giulia auf Quick and Easy, vor dem Baden-Württemberger Marcel Marschall und Extra Strong auf Rang zwei. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen