Logo
Dienstag, 12.01.2021

Tragischer Unfall: Claus Luber verliert zwei seiner Haflinger nach Kutschen-Unglück

Am Sonntagnachmittag ereignete sich im mittelfränkische Greding ein schrecklicher Unfall mit verheerenden Folgen. Claus Luber, der durch seine Fernseh- und Showauftritte im ganzen Land als erfahrender Pferdemann bekannt ist, verlor zwei seiner Haflinger auf tragische Weise nach einem Unfall mit der Kutsche. Der 44-Jährige selbst liegt mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus, wie die Lokalpresse berichtet.

Claus Luber spannte mit seiner Ehefrau Elke zwei Haflinger an. Noch bevor beide Fahrer aufsteigen konnten, rannte das Gespann aus bisher ungeklärten Gründen los. Wie pfaffenhofen-today.de berichtet, versuchte Luber noch das Gespann zu stoppen, kam dabei aber zu Fall. Er zog sich schwere Verletzungen im Thorax-Bereich zu, wie die Polizei meldete. Die Haflinger galoppierten ungebremst auf eine angrenzende Wiese, kamen auch nicht zum Stoppen, als sie den nahegelegenen Fluss erblickten. Beide Pferde stürzten in die etwa zwei Meter tiefe Schwarzach, hatten angespannt an der Kutsche keine Chance und ertranken. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte mit Einsatz von Tauchern lediglich zwei tote Tiere bergen.

Die Anteilnahme auf Social Media ist groß. Auch wir möchten unser Beileid bekunden und wünschen Claus Luber auf diesem Wege gute Besserung. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen