Logo
Montag, 25.10.2021

Winkelacker: Lisa Müller triumphiert auch am Sonntag

Foto: Schweiger
Foto: Schweiger
Nach ihrem Sieg am Samstag ging es für Lisa Müller auch am Sonntag hocherfolgreich weiter: Die Reiter, die für den RFV Hachinger Tal an den Start geht und gemeinsam mit ihrem Mann, Star-Kicker Thomas Müller, das oberbayerische Gut Wettlkam leitet, setzte sich mit Wettkam's Stand by me OLD im Grand Prix Special an die Spitze. Mit dem Hannoveraner Hengst Wettlkam's D'avie FRH landete sie auch noch auf Rang drei. Dazwischen schob sich Uwe Schwanz vom Waldhauser Hof, der den 13-jährigen bayerischen Wallach Hermes (von Hotline/Lanciano) aus der Zucht von Martin Niedermair und im Besitz von Hildegard Riedmaier vorgestellt hatte.
In einem Kurz Grand PRix am Vormittag ging der Sieg an Anna Casper aus Donzdorf mit Donna Clara, gefolgt von Tina von Block vom Waldhauser Hof, die Fontainebleau DSP unter dem Sattel hatte. Auf dem dritten Platz landete Jutta Borgmann-euter von der TSG Hofgut Allerer mit Sanrico. (ms)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen