Logo
Samstag, 20.02.2021

Zwei weitere Podiumsplätze für Jörne Sprehe

Gestern gewann sie die zwei wichtigsten Prüfungen des Tages in Valencia, heute wurde sie zwei Mal Dritte: Jörne Sprehe gehört dieser Tage ohne Zweifel zu den Besten in Spanien. In der Qualifikation zum Großen Preis über 1,45 m hatte die Amazone die zwölfjährige Chepetta gesattelt und lieferte zwei fehlerfreie Runden ab - im Normalparcours wie im Stechen. Der Sieg gin nach Frankreich an Edward Levy mit Confidence d'Ass.

Eine Doppelnull sprang Sprehe auch mit dem Hannoveraner Wallach Solero über 1,40 m. Hier hieß der Sieger Bart Jay Junior Vandecasteele mit Esprit de l'Esprit Z. (mos)
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen