Logo
Samstag, 03.12.2022

Aachen Youngstars: Jolie Marie Kühner gewinnt mit couragierter Runde bei den Children, Leonie Assmann bei den Ponys Zweite

Foto: Jasmin Metzner
Foto: Jasmin Metzner

Wer die Runde von Jolie Marie Kühner und ihrer 13-jährigen Quaterback-Tochter Queen Latifah in der zweiten Wertungsprüfung zum Hallenchampionat der Aachen Youngstars bei den Children gesehen hat, weiß, warum die 13-Jährige ihrem Vater Max hin und wieder Tipps gibt, wie er im Stechen schneller reiten könnte. Mit sagenhaft schnellen 57,11 Sekunden hat sie ihre Fuchsstute durch den Parcours pilotiert. Mit viel Mut und Zuversicht und einem riesigen Satz über den letzten Steilsprung – diese Courage hat sich ausgezahlt. Der Sieg war ihr damit nicht mehr zu nehmen. Mit ihrem zweiten Pferd, dem 13-jährigen Holsteiner Dialo, kam sie unterdessen auf einen tollen vierten Platz. Konstantin Haag und Luise Konle konnten ebenfalls an ihre guten Leistungen vom Vortag anknüpfen. Sowohl der für die RA München startende Konstantin konnte im Sattel seines elfjährigen Franzosen Broadway Semilly abliefern – Rang sieben. Auch Luise Konle zeigte mit ihrem elfjährigen Oldenburger Dressed for Success eine fehlerfreie Vorstellung:  Platz acht. Victoria Schumacher und ihr elfjähriger KWPN-Wallach Gomez lieferten ebenfalls eine tolle Leistung ab und konnten sich auf Rang 14 platzieren. Leider hatten sie an Sprung sieben, einem mächtigen rot-weißen Oxer, einen ärgerlichen Abwurf.

Bei der Wertungsprüfung der Ponyreiter zeigte Leonie Assmann einmal mehr, dass sie auch in diesem Jahr mit dem Titel der Hallenchampionesse nach Hause fahren möchte. Mit ihrem neunjährigen Don Johnson-Sohn Drift gab es an keinem Sprung auch nur ansatzweise eine Unsicherheit – fehlerfrei und nur eine hundertstel Sekunde langsamer als die Siegerin Eva Kunkel wurde es Platz zwei. Im Sattel des neunjährigen Hankifax legte sie eine Zeit hin, die in einer eigenen Liga spielte. Sagenhafte 59,76 Sekunden, das waren nochmal dreieinhalb Sekunden weniger als die Siegerin brauchte – doch leider ein Abwurf. Mit diesem schnellen Ritt reichte es aber noch für Platz acht. (mj)
Top