Logo
Montag, 19.09.2022

Doppelvoltigierer holen Bronze

Zum Abschluss der Deutschen Jugendmeisterschaften in Münchehofe durfte das bayerische Team noch einen schönen Erfolg feiern. Die Junioren Doppelvoltigierer Zoe Spreng und Franca Spreng mit Longenführerin Franziska Seiffert turnten sich in der abschließenden Kür mit 6,256 Zählern zu Platz drei, was in der Gesamtwertung auch die Bronzemedaille bedeutete. Der Sieg in der Kür sowie in der Gesamtwertung ging an Carina Becker und Lea Durasin (7,062 Zähler). Die Silbermedaille sicherten sich Carolin Depping und Enna Schubert (6,903 Zähler). In der Kür der Junioren Einzel Damen fand Sarah Liersch mit ihrem Longenführer Alexander Hartl ebenso einen schönen Abschluss und turnte sich zu guten 7,257 Zählern, Platz zehn. In der Gesamtwertung sicherte sie sich Platz 13. Auch Sarah Berchtold arbeitete sich ein paar Plätze vor. Ihre Kür wurde mit 6,909 Zählern belohnt und in der Gesamtwertung rangierte sie auf Platz 17. (msb)

Top