Logo
Montag, 21.11.2022

PM-Online-Seminar mit den Geschwistern Werndl

Foto: Lafrentz
Foto: Lafrentz

Der Veranstaltungskalender der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ist das ganze Jahr über gut gefüllt, doch nun wartet im Dezember nochmal ein besonderes Highlight auf alle fortbildungswilligen Reiter:
Ein PM-Online-Seminar mit Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl und ihrem ebenfalls hocherfolgreichen Bruder Benjamin Werndl. Die beiden Mitglieder des deutschen Olympiakaders referieren am Montag, 12. Dezember ab 20 Uhr zum Thema „Mehr Ausdruck und Leichtigkeit in der Dressur“.

Im starken Trab über die Diagonale schweben, das Pferd tritt energisch, aber leichtfüßig nach vorn – ein tolles Gefühl. Aber wie erreicht man das? Wie gewinnt man Ausdruck und Leichtigkeit in der Dressur? Hier ist der Pferderücken Schlüssel zum Erfolg, denn nur wenn dieser schwingt und sich das Pferd durch den ganzen Körper bewegt, kann es auch mehr Ausdruck gewinnen. Gleichzeitig ist es wichtig, das Pferd vor sich an die treibenden Hilfen zu bekommen, allerdings ohne dass es vor diesen wegrennt. Es geht um mehr: vorwärts ja, aber geschlossen und im Gleichgewicht. Wie man all dies in Versammlung erreicht, Energie bündelt und darüber zu mehr Ausdruck und Leichtigkeit bei gleichzeitig freudig mitarbeitenden Pferden findet, erklären die in der Dressur hocherfolgreichen Geschwister Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl im PM-Online-Seminar.
Das Seminar wird unterstützt durch den Aubenhausen Club. Die Teilnahme kostet für Persönliche Mitglieder zehn Euro, Nicht-PM zahlen 20 Euro.
(pm/ms)

Top