Logo
Montag, 20.06.2022

PZG Holledau: Bayerns beste Fohlen gesucht

Ein Fixtermin für Pferdefreunde: An Mariä Himmelfahrt, 15. August werden beim Equistro Fohlencup der PZG Holledau wieder die Champions gekürt.
„Ich bin begeistert von der tollen Qualität. Das ist bei modernster Genetik eine Leistungsdichte auf Top-Niveau“, resümierte Gastrichter Norbert Freistedt, Geschäftsführer des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg im vergangenen Jahr nach seinem ersten Einsatz beim Fohlencup.

Auch 2022 werden an die 50 qualitätsvolle und außergewöhnlich gute Fohlen am 15. August erwartet - die zukünftigen Überflieger, Tänzer und talentierten Sport- und Kinderponys. Insgesamt fünf Schärpen gibt es im spring- und dressurbetonten Wettbewerb der nach Stut- und Hengstfohlen aufgeteilten Warmblutfohlen sowie bei den Deutschen Reitpony- und Welshfohlen zu gewinnen. In der Mittagspause zeigen die jüngsten Reiter in der Führzügelklasse ihr Können.

Bei allerbesten Rahmenbedingungen auf der Reitanlage des PSV St. Georg in Ingolstadt-Hagau wird das Schaulaufen gegen 9.30 Uhr beginnen. Die gesamte Veranstaltung wird durch Clip my Horse aufgezeichnet und im Rahmen des „Fohlensommers“ im Internet direkt übertragen.

 Die Anmeldung ist ab 1. Juli - ausschließlich online möglich. Nennschluss ist der 30. Juli. Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie unter www.pzg-holledau.de.
(pm/ms)

 

Top