Logo
Mittwoch, 25.03.2020

München-Riem: Bayerische Meisterschaften fallen aus

Nach reiflicher Überlegung hat sich der Bayerische Reit- und Fahrverband als vielfacher Veranstalter der Bayerischen Meisterschaften im Reiten und Voltigieren aufgrund der Coronakrise dazu entschlossen, auf die Ausrichtung dieser Meisterschaften auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem in diesem Jahr zu verzichten. 

"Sicherlich haben wir bis zum ursprünglich geplanten Termin Mitte Juli noch viele Wochen hin, die augenblickliche Sachlage lässt aber noch in keiner Weise erahnen, wann ein normaler Turnierablauf wieder möglich ist. Die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften erfordert im Vorfeld Ausscheidungs- und Qualifikationsturniere, die mit Sicherheit bis dahin nicht in dem erforderlichen Maße wahrgenommen werden können. Und eine Verschiebung in den Herbst würde die gesamte Turnierplanung der zweiten Jahreshälfte durcheinander bringen", so Dr. Michael Hubrich, Vorsitzender der Landeskommission Bayern.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz