Logo

BP-Aktuell zu den Olympischen Spielen aus Tokio

Mittwoch, 04.08.2021

Gold für Maher, Silber für Fredericson, Bronze für Van der Vleuten

Man muss das Format der Springreiter bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht mögen, aber Spannung bis zum Abwinken hielt das Einzelfinale dann doch parat. Und unglaublichen Sport. Das, was der Parcourschef Santiago Varela aus Spanien, in die Bahn gestellt hatte, hatte es in sich und forderte Reiter und Pferde gleichermaßen. Von den 30 Finalisten schafften es sechs ins Stechen....
Mittwoch, 04.08.2021

Konnichiwa: Der fragwürdigste Modus

Ich dachte, ich wäre sie los. Diese Mails, die mich als Covid Liason Officer (CLO) um einige Jahre altern ließen. Hieß es nicht vor ein paar Tagen, dies sei die letzte Mail, die an alle CLOs verschickt würde? Ja, ich bin mir ganz sicher, dass ich nicht halluziniere. Doch gestern schreckte ich entsetzt – während ich im Hotel die Vielseitigkeitsfotos für...
Dienstag, 03.08.2021

Einzel-Finale ohne Kukuk und Thieme - Deußer qualifziert

Der neue Modus war allen bekannt, aber es zeigte sich in dieser heutigen Qualifikation, die direkt ins Einzelfinale führte, dass ein einzelner schlechter Tag ausschlaggebend sein kann. Ein Fehler – und raus war man in einem Kurs, der die besten 30 aus 70 rausfiltern sollte. Zunächst gab es unglaublich viele Fehler und auch viele wenig begeisternde Ritte. Das steigerte sich...
Dienstag, 03.08.2021

Für die Springreiter geht es heute um das Einzelfinale

Ab heute wird es ernst für die Springreiter in Tokyo. Um 19 Uhr (12 Uhr deutscher Zeit) beginnt die Qualifikation für das Einzelfinale der Springreiter bei den Olympischen Spielen, das morgen ausgetragen wird, auch um 19 Uhr. Ja, der Modus ist ein anderer - erst Einzel, dann Mannschaft. Damit können sich wenige anfreunden. Daniel Deußer erwähnte, dass der...
Montag, 02.08.2021

„Es ist ein riesiges Gefühl, so eine Medaille für Deutschland zu gewinnen“ – Julia Krajewski ist Einzel-Olympiasiegerin

Bundestrainer Hans Melzer hatte es schon vor dem Einzelfinale prognostiziert, dass Julia Krajewski in der Lage ist, es durchzuziehen. Die elfjährige Selle Francais Stute Amande De B’Neville v. Oscar des Fontaines ist eine Super-Springerin, eine, die einst in Frankreich auf dem Springpferdechampionat entdeckt wurde. Und so konnte die 32-Jährige auch mit einer gewissen Sicherheit...
Montag, 02.08.2021

Souveränes Gold für Großbritannien, Spannung um Einzelmedaillen steigt – Krajewski auf Goldkurs

Was für ein spannender Abend in Tokio: In der Mannschaftsentscheidung der Vielseitigkeitsreiter ging kein Weg an den Briten vorbei. Souverän sicherte sich die Mannschaft Gold mit 86,3 Punkten mit einem riesigen Abstand zu Australien, das Silber mit 100,2 Punkten gewinnen konnte. Frankreich machte Bronze mit 101,5 Punkten perfekt. Die Deutschen lieferten das beste Teamergebnis in...
Montag, 02.08.2021

Konnichiwa: Zwischen Hilflosigkeit und Höflichkeit

Also eins haben wir in den ersten zwei Wochen in Tokio erfahren: Der Japaner überschlägt sich geradezu in Höflichkeit. Fehler, die man selber macht, nimmt der Japaner auf seine Kappe. Zum Beispiel, wenn man vergisst, sich die Hände zu desinfizieren. Wenn der Japaner selbst für etwas verantwortlich ist, potenziert sich das Entschuldigen. „Sorry, sorry,...
Montag, 02.08.2021

Warm-Up-Springen in Tokio

Die Dressurreiter sind längst in der Heimat, die Buschreiter haben heute ihren letzten Wettbewerbstag und ab morgen sind dann auch die Springreiter in Tokio dran. Gestern durften sie zum ersten Mal Stadionluft schnuppern in Tokio. Mehr Bilder auf unseren Sozialen Kanälen Facebook und Instagram. Foto: Stefan Lafrentz
Montag, 02.08.2021

Diskussion um das MIM-System hält an

Am Morgen nach dem Geländetag im Sea Forest Park von Tokio halten die Diskussionen um die MIM-Sicherheitssysteme an. Auch wenn Michael Jung den abgewiesenen Protest gegen die elf Strafpunkte an Hindernis 14c akzeptiert hat, bleibt die bittere Erkenntnis, dass das Deutschland zwei Medaillen kosten könnte. Keiner möchte das MIM-System generell in Frage stellen – es hat...
Montag, 02.08.2021

Deutsche Vielseitigkeitspferde accepted

Um 9.30 Uhr Tokio-Zeit fand heute morgen im Equestrian Park - die Pferde wurden gestern noch vom Sea Forest wieder in den Equestrian Park gefahren - der abschließende Vet-Check für die Vielseitigkeitspferde statt. Die deutschen Pferde sind alle "accepted". Um 17 Uhr japanischer Zeit (10 Uhr in Deutschland) startet dann das Mannschaftsspringen, um 20.45 Uhr (13.45 Uhr) geht es um...
<< 1 2 3 4 > >>
Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen