von Martina Scheibenpflug am Freitag, 29.03.2024 um 17:49

Thurnsberg: Trauer um Hansi Steindl

Trauer um einen großen Pferdemann: Bei einem schweren Reitunfall ist gestern in Mainburg der Springreiter Hansi Steindl ums Leben gekommen. Der 60-Jährige aus dem oberbayerischen Thurnsberg war eine absolute Koryphäe auf seinem Gebiet, zunächst in der aktiven Zeit als Turnierreiter, dann in der Ausbildung zahlreicher Pferde und Reiter und hinterlässt eine große Lücke.

Die Reitsportszene in Bayern und darüber hinaus ist fassungslos und schockiert über den unwiederbringlichen Verlust von Johann „Hansi“ Steindl.

Sein Lebenselixier bestand aus seiner geliebten Familie und der Leidenschaft zu den Pferden.

Die 100-prozentige Fairness dem Partner Pferd gegenüber, seine immerwährende Hilfsbereitschaft und seine fröhliche und humorvolle Art werden stets ein Vorbild bleiben.

In der Mai-Ausgabe der BAYERNS PFERDE finden Sie einen ausführlichen Nachruf.

Martina Scheibenpflug (Redaktion)

Martina Scheibenpflug gehört seit 2020 zum Team von Matthaes Medien, doch unser Regionalmagazin Bayerns Pferde Zucht + Sport betreut die Münchnerin schon seit mehr als 30 Jahren. Ohne sie wäre das bayerische Verbandsmagazin nicht das, was es heute ist! Nach dem Abitur absolvierte Martina Scheibenpflug ein zweijähriges Volontariat bei der Tageszeitung Münchner Merkur, danach schloss sie ihr Studium der Politikwissenschaften, Germanistik und Psychologie an der Ludwig-Maximilian-Universität in München ab. Bis zur schweren Klasse war Martina Scheibenpflug erfolgreich im Viereck unterwegs.

gleich gehts weiter...